Psychomotorik

In den Psychomotoriklektionen werden Bewegung, Wahrnehmung, Kontakt- und Handlungsfähigkeiten gefördert. Dabei werden persönliche Entwicklungsthemen des Kindes, seine Stärken und seine Schwierigkeiten berücksichtigt.

Die Psychomotorik-Therapeutin bietet Abklärung und individuelle Begleitung an für Kinder mit Schwierigkeiten in der
Grobmotorik (z.B. Rennen, Turnen), Feinmotorik (z.B. Basteln, Werken), Grafomotorik (Schreiben/Zeichnen), Wahrnehmung und Verhalten.

Psychomotorische Förderung und Prävention findet in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen innerhalb der Klasse statt.



Psychomotorische Förderung für die Schulen Ostermundigen

Zuständig für die Schulen Bernstrasse und Mösli
Madeleina Zilaba
Tel: 031 930 16 38
Mobil: 077 452 36 40

Zuständig für die Schulen Dennigkofen und Rüti
Nicole Goetschi
Tel: 031 930 16 38
Mobil: 077 452 36 63


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken